Archiv

21.09.2014, 12:41 Uhr
Kathrin Brandt in den JU Bundesvorstand gewählt
Die 27jährige Kathrin Brandt aus St. Wendel wurde auf dem Deutschlandtag der Jungen Union (JU) in Inzell mit einer großen Mehrheit als Beisitzerin in den Bundesvorstand gewählt.
Kathrin Brandt
Kathrin Brandt ist stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Union Saar und bereits seit Jahren auf der Bundesebene präsent. Unter anderem gehört sie dem Bundesvorstand des cnetz an, einem CDU-nahen Verein, der sich für eine bürgerliche und verantwortungsvolle Netzpolitik einsetzt. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen in den Bereichen Digitalisierung, Netzpolitik und Industrie 4.0 sowie der Vermittlung von Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen. So spricht sie sich beispielsweise für einen stärkeren Breitbandausbau aus, damit auch die Bürger in den ländlichen Regionen die Möglichkeit haben, online zu gehen und wirbt in ihrer Heimatkommune St. Wendel für freies WLAN an öffentlichen Plätzen.

„Ich freue mich darüber, dass die JU Saar auch im neuen Vorstand der JU Deutschlands vertreten ist. Das gute Ergebnis für Kathrin hat gezeigt, dass sie nicht nur den vollen Rückhalt des Landesverbands besitzt sondern auch auf Bundesebene sehr geschätzt wird“, so der saarländische JU-Landesvorsitzende Markus Uhl.