Junge Union Saar
Besuchen Sie uns auf http://www.jusaar.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
16.03.2018, 10:10 Uhr
Zahl der Straftaten im Saarland zurückgegangen – Junge Union sieht Kriminalitätsbekämpfung auf gutem Weg

6100 weniger Straftaten als noch in 2016, für die Junge Union im Saarland ein guter Wert und ein Zeichen, das die positive Entwicklung der Kriminalitätsbekämpfung im Saarland aufzeigt.

 

Alexander Zeyer MdL, Landesvorsitzender der Jungen Union Saar und Mitglied des Innenausschusses im Saarländischen Landtag, lobte die gute Arbeit von Klaus Bouillon. „Gerade ein Rückgang der Wohnungseinbrüche um fast 30% und eine um 10 Prozentpunkte verbesserte Aufklärungsquote bei Einbrüchen sind ein echtes Plus an Sicherheit für die Saarländerinnen und Saarländer. Hier geht die Strategie unseres Innenministers voll auf!“


Auf diesen guten Entwicklungen dürfen wir uns allerdings nicht ausruhen. Aus unseren Gesprächen mit den Polizeigewerkschaften wissen wir, dass es an vielen Stellen auch weiterhin Verbesserungsbedarf gibt. Der gute Einsatz der vorhandenen finanziellen Ressourcen, gerade vor dem Hintergrund der Sparbemühungen, zeigt aber, dass die innere Sicherheit bei der CDU und Minister Bouillon in den richtigen Händen ist!

 

Für die Zukunft erwarten wir, dass die Reform der Polizeistrukturen im Land weiter gut vorankommt. Hier müssen wir auch in Zukunft sehr aufmerksam mit den Anliegen der saarländischen Bürger umgehen.

 

Insbesondere gilt es aber, sich bei den saarländischen Polizisten für ihre Erfolge und ihren schwierigen Einsatz im letzten Jahr zu bedanken! Nur durch engagierte und motivierte Beamte können Erfolge in der Ermittlungsarbeit und der Gefahrenabwehr erreicht werden. „Auf die gute Arbeit der saarländischen Beamten können wir wirklich stolz sein!“ fasste Alexander Zeyer die guten Ergebnisse des letzten Jahres zusammen.