Neuigkeiten

21.08.2019, 11:59 Uhr
Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands zu Gast im Saarland

Der Bundesvorsitzende der Jungen Union (JU) Deutschlands, Tilman Kuban besuchte im Rahmen seiner „Mitmach-Tour“ das Saarland. Auf Vorschlag des Landesvorsitzenden der Jungen Union Saar, Alexander Zeyer MdL, besuchte man gemeinsam die „Hofländle GmbH“ in St. Ingbert. Mit Vertretern der Jungen Union sowie kommunalen Mandatsträgern wurde in den Räumlichkeiten von Hofländle mit dem Gründer Marc Szathmari über das Konzept, die Perspektiven und Planungen für das Unternehmen, aber auch die Einkaufskultur im Saarland gesprochen. 

Das Start-Up wurde aus der Idee heraus gegründet, regionale und saisonale Lebensmittel und deren Verfügbarkeit von regulären Ladenöffnungszeiten zu entkoppeln. Daraus ist ein Einkaufsladen entstanden, der außerhalb der Öffnungszeiten mittels einer Kundenkarte jederzeit zugänglich ist. Die angebotenen Lebensmittel sind ausschließlich von regionalen Erzeugern und dementsprechend je nach Produkt auch nur saisonal verfügbar. „Mich hat das Konzept von Hofländle von Beginn an überzeugt“ stellt Alexander Zeyer fest: „Ich habe mich schon unmittelbar nach der Eröffnung letztes Jahr hier vor Ort über die Idee und die Entwicklung von Hofländle informiert. Mich bestärkt dieses Beispiel in der Überzeugung, dass wir im Saarland eine noch stärkere  Gründerinfrastruktur brauchen, um solche innovativen und zugleich nachhaltigen Ideen besser zu fördern. Dafür werden wir uns als Jungen Union Saar weiterhin einsetzen.“